Ist der Birkenporling psychoaktiv?

Birkenporling psychoaktivDer Birkenporling ist nicht psychoaktiv. Die veränderten Bewusstseinszustände die einigen Berichten zu Grund liegen beruhen auf Vergiftungserscheinungen, durch kontaminierte Birkenporlinge.

Der Birkenporling gehört zu den Polyporen Pilzen, die alle für den Menschen gut verträglich sind. Psychoaktive Wirkungen gehen von giftigen Pilzen wie dem Fliegenpilz aus. Die psychoaktive Wirkungen sind Symptome einer Vergiftung.

Birkenporling können jedoch von anderen Pilzen kontaminiert sein. Erfahrungsberichte, die dem Birkenporling psychoaktive Wirkungen unterstellen, beruhen auf Verwechslungen oder auf der Verwendung von kontaminierten Birkenporlingen.

2 comments

  1. Rüdiger Barthke

    Hallo!
    Ich muss dem Artikel widersprechen.
    Bei mir zeigen sich auch bei frischestem, jungen und sorgfältig getrockneten Birkenporling leicht psychoaktive Effekte.
    Auch in der wissenschaftlichen Welt werden diese als durchaus plausibel angenommen. Man ist sich nur der Verantwortlichen Alkaloide unsicher. Es ist definitiv kein Rauschzustand zu erwarten, die Effekte sind sehr subtil und zeigen sich am ehesten bei der Schlafqualität.

    • Die Frage ob der Birkenporling psychoaktiv ist, bezieht sich auf eine eventuelle Rauschwirkung. Der Birkenporling hat jedoch keine Rauschwirkung, wie Sie es auch bestätigen. Das der Birkenporling die Schlafqualität verbessern kann, ist unbestritten und unbestreitbar. Am besten wirken die voll ausgewachsenen Fruchtkörper. Sehr junge Fruchtkörper enthalten wenig Vitalstoffe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.